Insula Orchestra x Orpheu’s Mind

Posted in Art, Zeitgeist

Ich bin mir nicht so ganz sicher, was bei SUPERBIEN‘s Installation “Orpheo’s Mind” eigentlich wirklich abgeht, aber der subtile Übergang vom völlig Abstrakten hin zum vage Konkreten ist schonmal relativ lässig. Ein paar super-slowmos hätten der Handkamerawackelei gut getan.

Google Translate behauptet: “Die Wolke hängt in der Mitte dieser audiovisuellen Gedicht verkörpert spirituelle Erleuchtung und Aufstieg des Geistes. Licht lebt nur durch die Wolke des Prismas, dessen Struktur besteht aus zwei sich ergänzenden Materialien: transparentes Plexiglas im Kontrast zum undurchsichtigen Tüll. Hinzu kommt eine Umgebungsvideoprojektion Stärkung des Eintauchens des Betrachters im Geiste des Orpheus.” – So oder so ähnlich.