Making Interstellar’s Score

Posted in Movies, Music

We also get a peek inside London’s Temple Church, home of the massive pipe organ that figures prominently in the music. Nolan explains that he wanted a “feeling of religiosity” in the mix, and, as it turned out, virtuosic organist Roger Sayer was the man to deliver it.

Ich bin immer noch auf sovielen Ebenen beeindruckt. Die nachvollziehbare Kritik, Zimmer hätte sich etwas zu sehr von Philip Glass Score für Koyaanisqatsi inspirieren lassen, erreicht mich aber nicht angesichts der fast schon metaphysischen Wucht, die die Londoner Orgelklänge im Zusammenspiel mit Double Negatives Shots erwirken.